Über uns

Unsere Freiwillige Feuerwehr Wentorf bei Hamburg

Unsere Freiwillige Feuerwehr sichert seit 1905 den Brandschutz in unserer Gemeinde am Rande von Hamburg. Etwa 50 Frauen und Männer sorgen jeden Tag für die Sicherheit der etwa 13.000 Wentorfer Bürger. Wenn der Funkmelder piept, verlassen wir unsere Familien, unsere Freunde oder unseren Arbeitsort, um anderen Menschen in Not zu helfen – freiwillig und unentgeltlich.

Wenn es irgendwo brennt, ein Baum umgestürzt ist, für den Rettungsdienst eine Tür geöffnet oder Menschen aus einem verunfallten Auto gerettet werden müssen, sind wir zur Stelle. Etwa 120 bis 150 Mal im Jahr werden zu diesen verschiedensten Einsätzen alarmiert. Dabei unterstützt uns keine Berufsfeuerwehr aus Hamburg! In der Regel bewältigen wir die Einsätze allein mit Hilfe unserer ehrenamtlichen Feuerwehrleute. Nur tagsüber unter der Woche oder bei großen Einsätzen erhalten wir Hilfe durch die Nachbarfeuerwehren aus Wohltorf, Reinbek oder Börnsen.

Unsere Gemeindefeuerwehr verfügt für dieses Einsatzaufkommen über einen modernen Fahrzeug- und Gerätepark. So stehen in den Fahrzeughallen ein Löschgruppenfahrzeug LF 16/12, ein Löschgruppenfahrzeug LF 20/16, ein Tanklöschfahrzeug TLF 16/25, eine Drehleiter DLA(K) 23/12, ein Einsatzleitwagen, ein Mannschaftstransportfahrzeug und ein kleines Allzweckfahrzeug dafür bereit. Dank der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Politik und Verwaltung in unserer Gemeinde halten wir unsere Ausrüstung stets auf dem aktuellen Stand der Technik.

Doch die Einsatzabteilung ist nicht alles in unserer Feuerwehr. Unsere Jugendlichen werden in unserer eigenen Jugendfeuerwehr ausgebildet. Neben der fachlichen Feuerwehrausbildung stehen Sport, Spiel, Erlebnis, Zeltlager, Spaß und Kameradschaft mit im Vordergrund.
Unser Feuerwehr-Musikzug Wentorf-Börnsen bereichert das kulturelle und gesellschaftliche Leben in Wentorf und Umgebung. Der Förderverein der Feuerwehr Wentorf bei Hamburg unterstützt großzügig die Arbeit der verschiedenen Abteilungen.

Wentorf braucht Sie! Werden Sie Feuerwehrfrau bzw. Feuerwehrmann!

Um den Herausforderungen der Zukunft weiter gewappnet zu sein, benötigt die Freiwillige Feuerwehr Wentorf bei Hamburg neue Mitglieder! Leider haben wir in den letzten Jahren unsere Mitgliederzahl trotz dringenden Erfordernisses nicht steigern können.

Daher appellieren wir hier an Sie: Überlegen Sie einmal, ob es nicht möglich wäre, dass Sie uns aktiv unterstützen. Sie meinen, Sie haben keine Zeit? Keine Sorge, nach erfolgter Grundausbildung ist der zeitliche Aufwand überschaubar: Alle zwei Wochen (außer in den Sommerferien) findet donnerstags von 19:00 bis 21:00 Uhr unser regelmäßiger Ausbildungsdienst statt.
Wer mag, kann montags um 18:30 Uhr in der Sporthalle der Gemeinschaftsschule eine Stunde Sport treiben und im Anschluss im Lehrschwimmbecken nebenan schwimmen gehen. Hinzukommen natürlich noch die Einsätze. Im Durchschnitt dauern diese etwa eine Stunde, natürlich auch mal länger, genauso häufig aber auch bedeutend kürzer. Selbst unsere aktivsten Feuerwehrleute sind nur bei etwa 50% bis 60% der Einsätze dabei.
Und falls Sie meinen, dass Sie zu alt für uns sind: Bis zur Vollendung des 67. Lebensjahres darf man aktive/r Feuerwehrfrau/-mann sein! Also ist es auch mit 55 Jahren noch nicht zu spät anzufangen.

Daher: Schauen Sie einmal ganz unverbindlich bei einem unserer Ausbildungsdienste (donnerstags in ungeraden Kalenderwochen von 19:00 bis 21:00 Uhr) vorbei und lassen sich von unserer netten Gruppe und modernen Technik überzeugen. Es ist ein gutes Gefühl, anderen Menschen zu helfen!

Für die jungen Wentorfer: unsere Jugendfeuerwehr

Mädchen und Jungen ab 10 Jahren sind herzlich in unserer Jugendfeuerwehr willkommen. Jeden zweiten Mittwoch (ungerade Kalenderwochen, außer in den Ferien) trifft sich die Gruppe von 18:00 bis 20:00 Uhr und lernt altersgerecht aufbereitet die Feuerwehrtechnik kennen. Montags und freitags stehen Spiel und Spaß beim Schwimmen und Sport im Vordergrund. Bei Aktivitäten wie Zeltlager, Ausfahrten, Wettbewerben und Sonderaktionen festigen die Jugendlichen ihre Gemeinschaft und verbringen eine tolle abwechslungsreiche Zeit miteinander.