Piept Rauchmelder und Brandgeruch

Datum: 11. April 2021 um 12:34
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 11 Minuten
Einsatzart: Feuer 
Einsatzort: Lange Asper
Fahrzeuge: LF 16 , DLK 23-12 , LF 20 , TLF 16 , ELW 
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Wir wurden zu einem Mehrfamilienhaus in die Lange Asper gerufen, da dort ein Rauchmelder piepte und Brandgeruch wahrnehmbar war. Vor Ort haben wir festgestellt dass nur einige Gegenstände auf dem Herd angefangen hatte zu qualmen. Das konnte schnell gelöscht werden und dann wurde die Wohnung noch belüftet. Nebenbei mussten wir noch eine Person aus einem stecken gebliebenen Fahrstuhl befreien.

Einige Anwohner waren überrascht über das große Aufgebot der Feuerwehr mit Rettungswagen und der Polizei. Das liegt daran dass uns ein Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet wurde. Dazu kommt dass wir durch die Corona Lage die Fahrzeuge momentan nicht mehr voll besetzen können. Und wir haben lieber zu viele Kräfte vor Ort als dass die Lage nicht zu bewältigen ist!